Büchertürme

BüchertürmeDie Idee des Projekts "Büchertürme" stammt ursprünglich von der Kinderbuchautorin Ursel Scheffler, die damit Kinder spielerisch zum Lesen animieren wollte.

Ziel ist es, so viele Bücher zu lesen, wie ein Turm hoch ist.

Die GS St. Nikola nimmt mit anderen Grundschulen der Stadt Landshut dieses Schuljahr an dem Projekt teil. Gemeinsam wollen die Kinder bis zum Juli 2020 die Höhe des Martinsturms "erlesen". 

Dieser ist knapp 131m hoch und das entspricht 1310 Pisapunkten - die Maßeinheit des Leseprojekts.

 

Kontakt:
Nikolastraße 2
84034 Landshut
Telefon: 0871-4303814

logo 3 farbig

© Copyright 2019 365art.de

Search